Fürth | Schwerverletzter bei Fahrzeugbrand

In der Fürther Südstadt sind zwei parkende Autos in Flammen aufgegangen. Ein 32-Jähriger erlitt schwere Brandverletzungen. Gegen 18:30 Uhr melden sich gleich mehrere Zeugen. Anscheinend hatte sich der 32-Jährige an einem der beiden Autos aufgehalten, als das Feuer ausbricht. Der Mann kann sich nicht schnell genug retten und erleidet schwere Brandverletzungen. Die Flammen greifen auch auf ein daneben parkendes Auto über. Als die Feuerwehr kommt, sind beide Autos schon völlig ausgebrannt. Der Mann kam sofort ins Krankenhaus. Momentan geht die Polizei von einem Unglücksfall aus.