Fürth | Spielhallenräuber versprüht Reizgas

Bei einem versuchten Überfall auf eine Spielhalle in Fürth wurden eine Angestellte und ein Gast durch Reizgas verletzt. Der unbekannte Täter betritt Montagfrüh um ca. 2 Uhr das Casino in der Mathildenstraße und fordert Bargeld. Als die Angestellte sich weigert, versprüht er das Reizgas und flüchtet ohne Beute. Er wird als schlank beschrieben, sprach hochdeutsch und trug zur Tatzeit einen grauen Adidas-Kapuzenpulli, eine blaue Jeans und dunkle Schuhe. Die Fürther Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.