Fürth | Streit auf Fußballplatz eskaliert

Symbolbild

Von wegen Fair-Play. In Fürth ist ein Spiel zwischen zwei Juniorenteams völlig aus dem Ruder gelaufen. Erst werden ein 16- und ein 17-Jähriger handgreiflich. Dann tritt ein weiterer 17-jähriger Spieler gegen den Kopf eines Rivalen, der muss dann sogar ins Krankenhaus. Das Spiel wurde dann auch abgebrochen und die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.