Fürth | ungewöhnliche Masche

In Fürth haben sich jetzt zwei Männer eine besonders dreiste Masche einfallen lassen, um ihre Einkäufe nicht bezahlen zu müssen. Die beiden schlichten sich in einem Supermarkt ihren Einkaufswagen voll. Dann verlässt einer den Supermarkt, kommt kurze Zeit später zum Eingang zurück und durch die geöffnete Eingangstür schieben die beiden ihren Einkaufswagen raus - ohne die Sachen vorher bezahlt zu haben. Als Mitarbeiter die zwei Diebe aufhalten wollen, behauptet einer der beiden auch noch, er sei bewaffnet. Dann flüchten sie in einem Wagen mit Bochumer Kennzeichen.

Personenbeschreibung:

Die beiden Täter können folgendermaßen beschrieben werden:
1. Täter: Osteuropäischer/slawischer Typ, extrem kurzrasierte Haare, bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzer Jacke und hellen Sportschuhen

2. Täter: ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, osteuropäischer/slawischer Typ, bekleidet mit schwarzer Jacke, schwarzer enger Sporthose, beiger Cap, trug eine silberne Halskette mit einem Kreuz

Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Fürth bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den beiden Personen oder dem Fahrzeug geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 / 759050 zu melden