Fürth | Vier gegen Zwei

In Fürth ist es Sonntagfrüh zu einer brutalen Attacke unter Jugendlichen gekommen. Vier 15-Jährige gehen laut Polizei im Bereich der Ludwig-Erhard-Straße mit Metallstangen auf zwei etwas ältere Jugendliche los. Die beiden erleiden Blutergüsse und Platzwunden. Die Polizei kann die 15-Jährigen kurz darauf festnehmen. Die Ermittlungen laufen jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung. Was der Grund für die brutale Attacke gewesen ist, versucht die Polizei auch noch herauszufinden.