Fürth | Zugverkehr mehrfach ausgebremst

Ausgerechnet heute früh hat ein Schaden an einer Oberleitung den gesamten Zugverkehr im Fürther Bahnhof lahm gelegt. Auch die S-Bahn-Linie 1 war betroffen. Zahlreiche Pendler kamen zu spät. Gegen halb acht war der Schaden laut Bahn behoben. Allerdings gab es auch danach noch Teilausfälle und Zugverspätungen. Schon am Sonntagabend gab es massive Probleme am Nürnberger Hauptbahnhof. Wegen Personen im Gleis mussten Züge von Nürnberg Richtung Ansbach, Fürth und Schwabach vorübergehend gestoppt werden.