Fürth/Erlangen | Wirtschaftsschulen unterrichten auf Englisch

Die städtischen Wirtschaftsschulen in Fürth und Erlangen werden Pilotschulen für bilingualen Unterricht. Ab dem kommenden Schuljahr 2018/2019 wird in den Fächern Geschichte, Sozialkunde, Übungsunternehmen und Wirtschaftsgeographie der Unterreicht auf Englisch gehalten. Bayerns Bildungsminister Ludwig Spaenle betonte, dass das Pilotprojekt es den Schülern ermögliche, über den regulären Englischunterricht hinaus, ihre Sprachkompetenz zu festigen. In einer zunehmend globalisierten Geschäftswelt, gewinne eine gute Fremdsprachenausbildung immer stärker an Bedeutung.