Gebsattel | Kein Schein – aber Haftbefehl

Die Polizei Rothenburg ist heute zu einem Unfall auf die A7 bei Gebsattel gerufen worden, vor Ort stellt sich dann aber raus: es gibt noch mehr Probleme. Der Fahrer hatte wohl eine Leitplanke gestreift und ist weitergefahren. Der deutsche Führerschein ist dem 67-Jährigen bereits 2017 entzogen worden, seine ausländische Fahrerlaubnis gilt nicht. Außerdem stellen die Polizisten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Von der Autobahn geht es für den Mann also in die JVA.