Gebsattel | Kinder lösen Flächenbrand aus

In der Nähe von Gebsattel ist es diese Woche zu einem Flächenbrand gekommen. Laut der Rothenburger Polizei waren rund 500 Quadratmeter Gras und ein Haufen Astholz betroffen. Der Brand wurde von einem Feuerwehrmann entdeckt, der seine Kollegen alarmierte. So konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Einige Tage später sind dann zwei 13-Jährige in Begleitung ihrer Mütter bei der Polizei in Rothenburg aufgetaucht. Reumütig haben sie gestanden, für den Flächenbrand verantwortlich zu sein. Die beiden Schüler hätten Gras angebrannt und dann sind die Flammen außer Kontrolle geraten.

Foto: Symbolbild