Gebsattel | Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern

Symbolbild

Kaum ein Schicksalsschlag dürfte so schlimm sein wie der Tod des eigenen Kindes. Heike Arnold aus Gebsattel hat vor zwei Jahren ihre Tochter Keanah verloren, die Neunjährige ist an Krebs gestorben. Um die Trauer zu bewältigen, hat Heike Arnold deshalb vor einem Jahr eine Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern gegründet:

Die Selbsthilfegruppe „Leben ohne Dich“ trifft sich ab November wieder an jedem ersten Montag im Monat im evangelischen Gemeindesaal in Gebsattel. Informationen bekommen Sie bei KISS Ansbach oder via Mail an heike_ar@yahoo.com.