Gebsattel | Streitigkeiten eskaliert

Im Raum Rothenburg ist es gleich zu mehreren Streitigkeiten unter Paaren gekommen. In Gebsattel will ein Bekannter einen Ehestreit schlichten. Der Ehemann denkt aber, dass der Helfer ein Auge auf seine Frau geworfen hat. Kurzerhand verpasst der 54-Jährige dem Schlichter einen Faustschlag ins Gesicht. Der mutmaßliche Schläger hatte über zwei Promille Alkohol im Blut. Ergebnis: Eine Anzeige wegen Körperverletzung. Auch in Rothenburg zankt sich ein Paar heftig. Die Frau ohrfeigt ihren Freund mehrfach. Dann wirft der 24-Jährige seine Freundin zu Boden und drückt sie nieder. Die Polizei kann den Streit beenden. Die Geschlagene sagt, sie werde zu ihrer Familie nach Osteuropa zurückkehren. Beide müssen mit einem Verfahren wegen Körperverletzung rechnen.