Gebsattel | Wohnmobil gestreift und geflüchtet

Der Fahrer eines Wohnmobils ist auf der A 7 Richtung Würzburg unterwegs, als er auf Höhe Gebsattel eine Panne bemerkt. Er stellt sein Fahrzeug auf der Standspur ab und läuft zurück, um das Hindernis abzusichern. Aus der Ferne beobachtet er hinter sich einen Lastwagen, der zunächst eines der Warnschilder überfährt und danach das Wohnmobil seitlich streift. Doch unbeeindruckt davon fährt der Lastwagenfahrer einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dieser wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.