Gerolfingen | 11-jährige Radlerin von Auto erfasst

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein Mädchen bei Gerolfingen zugezogen. Die 11-Jährige war mit einem Verwandten mit dem Fahrrad auf einem abschüssigen Feldweg unterwegs, der sich mit der Ortsverbindung nach Röckingen kreuzt. Dort übersah das Kind ein herannahendes Auto und wurde frontal davon erfasst. Das Mädchen trug zwar einen Helm, wurde aber trotzdem so schwer verletzt, dass es per Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Würzburg kam. Ihr Verwandter und die Autofahrerin wurden leicht verletzt.