Gollhofen | Zusammenstoß mit Wohnmobil

Ein LKW-Fahrer hatte eigentlich nur nach dem Grund eines Staus sehen wollen und sich dabei aber schwer verletzt. Der 33-Jährige steht im Bereich Gollhofen in einer Baustelle im Stau. Er beugt sich aus dem Fenster der Fahrertür, um nach vorne schauen zu können. In diesem Moment kommt unerlaubterweise ein Wohnmobil auf der linken Spur angefahren. Es erwischt den LKW-Fahrer am Kopf. Er erleidet eine Kopfplatzwunde und muss mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Das Wohnmobil war knapp einen halben Meter zu breit für die linke Spur.