Großhabersdorf | Betrunken im Graben gelandet

Ob das wohl an zu viel Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt lag? Normalerweise gibt es am Wochenende viele Meldungen darüber, dass sich Autofahrer betrunken ans Steuer setzen, jetzt aber auch werktags. Eine 59-jährige Frau ist zwischen Großhabersdorf und Bürglein im Straßengraben gelandet und wurde leicht verletzt. Laut Polizei riecht die Frau nach Alkohol. Ein Test vor Ort ergab über 1,5 Promille, darum wurde eine Blutentnahme angeordnet und ihren Führerschein ist sie erstmal los. Am Wagen entstand außerdem ein Schaden von rund 3.000 Euro.