Gunzenhausen | 5. Notfalltag Altmühlfranken

©Klinikum Altmühlfranken

Folgeschäden komplexer Verletzungen bei Risikosportarten. Oder die aktuellen Entwicklungen in Sachen Herzinfarkte. Das sind nur zwei der Themen beim 5. Notfalltag im Klinikum Altmühlfranken in Gunzenhausen. Interessiertes Fachpersonal ist morgen (18.05.) ab 9 Uhr herzlich dazu eingeladen. Anmelden müssen Sie sich nur für die beiden Workshops des Tages, für die Vorträge ist das nicht notwendig, sagt Dr. Christian Maune. Er freut sich, dass sich der Notfalltag Altmühlfranken inzwischen etabliert hat:

„Es gibt eigentlich viele Notfalltage. Es gibt ja beispielsweise auch in Roth einen Notfalltag. Es gibt die fast schon berühmten Erlanger notfallmedizinischen Tage jedes Jahr. Aber wir haben jetzt eben für die Region hier schon ein Angebot etabliert, was man inzwischen kennt, wo eben auch aus dem Bereich der Notärzte und aus dem Bereich vom Rettungsdienst zahlreich interessierte Teilnehmer immer wieder teilnehmen. Man sieht es an der Resonanz, die ist eigentlich gleichbleibend gut von Anfang an. Aber wir versuchen natürlich auch, durch interessante Themen das auch so zu halten.“