Gunzenhausen | Betrunken im Supermarkt

Alkohol macht irgendwann schläfrig. So ist es auch einem 27-Jährigen aus Gunzenhausen ergangen. Er legte sich allerdings am Nebeneingang eines Supermarktes schlafen. Als Polizisten ihn anstupsen, reißt er die Augen auf und zeigt ihnen erst einmal den Stinkefinger. Sie müssen ihn fesseln, weil er immer aggressiver wird. Er schlägt mit den Beinen gegen einen Polizisten und spuckt einem Weiteren ins Gesicht. Er kommt ins Bezirksklinikum Ansbach.