Gunzenhausen | Böse Überraschung

Foto: Radio 8

Die Feuerwehr Gunzenhausen hat heute an Heiligabend eine unliebsame Überraschung erlebt: Der Sturm heute Nacht hat einen Teil des Bahnhofsdachs abgedeckt. Jetzt müssen Spezialkräfte mit einer Drehleiter das aufgewölbte Blechdach sichern. Klaus Seeger ist vor Ort und berichtet: Das ist eine hochgefährliche Aufgabe. Die Spezialkräfte sind angegurtet, um nicht in Gefahr zu geraten. Das ist eine Aufgabe, die Stunden dauern wird, also bis in den Nachmittag hinein. Und dann muss das Dach von einer Spezialfirma gesichert werden, damit kein Wasser eindringt.