Gunzenhausen | Bullenjagd

Symbolbild

Ein Weidebulle hat es der Polizei Gunzenhausen nicht gerade leicht gemacht. Das 800 Kilogramm schwere Tier wird zur Schlachtung bei einem Metzgereibetrieb angeliefert. Der Bulle wird aber so aggressiv, dass er flüchten kann. Polizei und andere Helfer versuchen noch, ihn einzufangen. Aber ohne Erfolg. Letztlich blieb anscheinend der Polizei nichts anderes übrig, als ihn mit dem Gewehr zu erschießen.