Gunzenhausen | Ein Besuch – drei Anzeigen

Symbolbild

Diesen Besuch bei der Ex-Freundin hätte sich ein Mann in Gunzenhausen wohl besser gespart. Wie die Polizei berichtet, kommt er in eine Spielhalle in der die Frau arbeitet. Dort stößt er die Tür mit so viel Wucht auf, dass sie beschädigt wird. Das ist aber nicht sein einziges Problem, er hat in der Spielhalle auch ein Hausverbot. Als die Ex-Freundin die Polizei ruft, verlässt der Abgewiesene den Ort mit einem Auto. Wie die Beamten dann aber herausfinden, hat er überhaupt keinen Führerschein. Gegen ihn wird jetzt wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Fahren ohne Fahrerlaubnis Anzeige erstattet.