Gunzenhausen | eine Frau – drei Rempler

Symbolbild

Eine 75-Jährige in Gunzenhausen hat mit ihrem Auto an einem Nachmittag gleich drei Unfälle verursacht. Zunächst nimmt sie in der Weißenburger Straße einem anderen Auto die Vorfahrt. Der Sachschaden liegt bei 4.000 Euro. Nur eine Stunde später fährt sie in der eigentlich gesperrten Straße am Storchenbiotop. Eine Frau geht hier gerade mit ihrem Hund Gassi. Die Autofahrerin wird anscheinend ungeduldig und rammt die Hundehalterin gleich zwei Mal mit dem Wagen am Knie. Die 75-Jährige muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten. Außerdem ist die Führerscheinstelle verständigt.