Gunzenhausen | Eisbahn startet mit 2G

Morgen beginnt die diesjährige Eisbahnsaison in Gunzenhausen. 300 Quadratmeter warten jetzt schon auf große und kleine Schlittschuhfans - Der erste Bügermeister Karl-Heinz Fitz wird die Eisbahn auf dem Marktplatz offiziell eröffnen. Wegen der hohen Infektionszahlen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen gilt aber an der Bahn 2G, also nur Geimpfte und Genesene dürfen ihre Bahnen ziehen. Einzige Ausnahme: minderjährige Schülerinnen und Schüler - bis Ende des Jahres dürfen die auch nur mit ihrem Schülerausweis rein. Damit es um die Eisbahn nicht zu großen Menschenansammlungen kommt, gibt es in diesem Jahr leider keinen Glühwein.