Gunzenhausen | Erste Wirte in Gunzenhausen distanzieren sich von Soli-Kundgebung

© C. Pohler

Angekündigt war am Abend in Gunzenhausen eine Solidaritätskundgebung für die von Corona gebeutelten Wirte. Letztendlich wurde aber offen unter anderem zur Abberufung des Landtags aufgerufen. Inzwischen distanzieren sich erste Wirte aus Gunzenhausen von der Veranstaltung. Hauptredner war der in der Querdenker-Szene prominente Karl Hilz. Der pensionierte Polizeibeamte rief dazu auf, sich „von den Gaunern an der Spitze zu trennen und sie ihrer gerechten Strafe zuzuführen“ . Laut Polizei wird nun das Landratsamt als zuständige Genehmigungsbehörde die Vorgänge in Gunzenhausen prüfen und bewerten müssen.