Gunzenhausen | Fahrraddemo vom Bund Naturschutz

Am kommenden Freitag ist Weltklimatag - und auch in Mittelfranken wird es mehrere Demonstrationen geben. Die Friday-For-Future-Bewegung ruft alle Generationen dazu auf, sich an diesem Tag zu beteiligen. Der Bund Naturschutz in Gunzenhausen plant an diesem Tag zum Beispiel eine große Fahrraddemo. Alexandra Kresse ist die Erste Vorsitzende der Ortsgruppe Gunzenhausen. Frau Kresse, was erhoffen Sie sich von der Demo:

"Ich wäre schon froh, wenn jeder in Zukunft etwas bewusster durch den Alltag geht. Es geht nicht darum, dass eine Familie, die sich einmal im Jahr einen Urlaub zusammenspart, vielleicht sogar eine Flugreise, dann ein schlechtes Gewissen hat, sondern es geht darum, sich zu überlegen, muss das jetzt sein. Und auch beim Einkaufsverhalten - achte ich eben nur auf Lebensmittel, die möglichst wenig verpackt sind. Kaufe ich Lebensmittel nicht, die vielleicht noch drei Monate haltbar sind, sondern kauf ich Lebensmittel die morgen oder übermorgen ablaufen. Ich sage immer: die Milch und der Joghurt können nicht lesen."

… die wissen also nicht, wann sie abgelaufen sind. Die Fahrraddemo startet am Freitag um 14.30 Uhr auf dem Oettinger Parkplatz, anschließend gibt’s noch eine Kundgebung auf dem Gunzenhäuser Marktplatz.