Gunzenhausen | falsche Versprechungen

Mit falschen Liebesversprechungen hat sich eine Frau aus dem Raum Gunzenhausen 20.000 Euro von einem Betrüger aus der Tasche ziehen lassen. Auf einer Dating-Plattform hatte sie vermeintlich einen Mann kennengelernt und sich auf eine Internet-Fernbeziehung mit ihm eingelassen. Dann täuschte er laut Polizei eine finanzielle Notlage vor. Die Frau überwies ihm zwei Mal jeweils 10.000 Euro. Erst bei der dritten Forderung wurde sie misstrauisch und ging zur Polizei.