Gunzenhausen | Geben ist seliger denn nehmen

So langsam ist es an der Zeit, sich über Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen. Aber nicht nur für Freunde und Familie, es gibt auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, Bedürftigen eine Freude zu machen. Das Diakonische Werk Weißenburg - Gunzenhausen startet heuer zum 10. Mal die Aktion "Wunschbaum". Hier können sich bedürftige Menschen etwas wünschen, das sie sich sonst nicht leisten können. Ausfüllen dürfen die Wunschzettel zum Beispiel Sozialhilfeempfänger, Hartz IV - Bezieher oder Asylbewerber, nach Vorlage eines Nachweises. Wer gerne einen Wunsch erfüllen möchte, kann sich an die Diakonie wenden.