Gunzenhausen | Gestiegene Nachfrage beim „Seenland-Express“

SeenlandExpress
©Christian Reichenthaler

Gute Zuwächse kann jetzt der Seenland-Express im Fränkischen Seenland verzeichnen. Die Nachfrage in den Freizeit-Linien ist im Vergleich zu den Vorjahren gewaltig gestiegen. Wird der Altmühlsee-Express 2015 noch von 280 Personen genutzt, so ist die Nachfrage heuer um über 70 Prozent gestiegen. Beim kleinen Brombachsee-Express konnte sie sogar um 300 Prozent gesteigert werden. Das scheint an der Anbindung der Seenland-Expresse an den Pleinfelder Bahnhof zu liegen. Dadurch sind die Seen für Tagesausflüge zugänglicher. Besitzer der Seenland-Card können die Expresse kostenlos nutzen.