Gunzenhausen | Großeinsatz am Altmühlsee

Ein Segeltörn auf dem Altmühlsee hat Sonntagnachmittag für zwei Männer aus dem Landkreis Ansbach ein nasses Ende gefunden. Aufgrund des starken Windes kentert das Boot, ungefähr 100 Meter vom Ufer in Schlungenhof. Beide können sich auf den Rumpf retten. Spaziergänger rufen die Feuerwehr. Auch ein Polizeihubschrauber fliegt zum Altmühlsee, kommt allerdings nicht zum Einsatz. Am Ende reichte ein Rettungsboot der Feuerwehr aus, um die beiden Männer zu retten. Sanitäter versorgten die stark unterkühlten Segler und brachten sie ins Krankenhaus von Gunzenhausen.