Gunzenhausen | Hochwasserschutz offiziell übergeben

...das sagt Thomas Keller, Leiter vom Wasserwirtschaftsamt Ansbach. In Gunzenhausen ist der Hochwasserschutz offiziell in Betrieb genommen worden. Geschützt wird mit einem 600 Meter langen Damm die Altstadt vor einem möglichen Altmühl-Hochwasser. Maximal 90 Zentimeter geht der Damm in die Höhe. An den Durchlässen werden im Notfall mobile Wände eingebaut. 3,4 Millionen Euro wurden vor allem unterirdisch verbaut. Kommendes Jahr sollen die Bauarbeiten weitergehen. Auf dem Gelände zwischen Altstadt und Altmühl wird ein Park für Einwohner und Touristen entstehen.