Gunzenhausen | IG Metall protestiert

Wegen der geplanten Stellenstreichungen beim Automobilzulieferer Schaeffler macht die IG Metall mobil. Die Beschäftigten, auch am Standort Gunzenhausen, wollen sich wehren, so die Gewerkschaft. Deswegen gibt es morgen (16.09.) zahlreiche Protestaktionen. Beteiligen werden sich demnach die Beschäftigten an allen bayerischen Standorten. Die Gewerkschaft wirft Schaeffler vor die Corona-Krise auszunutzen um Kosten zu sparen und Profite zu steigern. In Gunzenhausen wird deshalb am Nachmittag eine Betriebsversammlung stattfinden.