Gunzenhausen | Im Eis eingebrochen

Foto: Symbolbild

Am Wochenende ist im Altmühlsee bei Gunzenhausen ein Mann ums Leben gekommen. Spaziergänger hörten am Samstag Hilferufe und wählten sofort den Notruf. Vor Ort stellen die Einsatzkräfte fest, dass ein Mann ins Eis eingebrochen ist. Mit Hubschraubern, Tauchern und Booten suchten Polizei, Feuerwehr und die DLRG nach ihm. Erst am Sonntag waren sie erfolgreich.
Die Identität des Toten ist mittlerweile geklärt. Es handelt sich um einen 75-jährigen Camper aus Nordrhein-Westfalen.