Gunzenhausen | Katzenleid bei Rentnerin

Eine Rentnerin in Gunzenhausen ist jetzt vom Veterinäramt wegen ihrer Katzenhaltung kontrolliert worden. Wie die Polizei berichtet, hat die Dame etwa zehn Katzen und einen Hund in ihrer Wohnung gehalten. Eine Tierärztin untersucht die Tiere und stellt fest, dass alle Haustiere wegen Flöhen unter ständigem Juckreiz leiden, einige hatten offene Stellen oder sonstige Verletzungen. Eine Katze war so geschwächt, dass sie eingeschläfert werden musste. Die Tierhaltung der Frau wird nun vom Landratsamt geprüft.