Gunzenhausen | Keine Sorgen um die Eisbahn

Der Herbst macht auf Frühling – bis 15 Grad gehen die Temperaturen heute und morgen rauf. Dem Eisbahnvergnügen in Gunzenhausen steht das aber nicht im Wege. An der Eisbahn auf dem Marktplatz laufen die letzten Vorbereitungen, denn morgen soll das Wintervergnügen um 16 Uhr eröffnet werden. Eismeister Klaus „Django“ Karl lassen die Frühlingstemperaturen kalt. Er sieht keine Probleme. Bis 15 Grad würde es die Maschine packen, so dass man eine große, schöne Eisfläche zur Eröffnung hat. Das Wetter könnte hierfür gar nicht besser sein.

Mehr Infos zur Eisbahn in Gunzenhausen finden Sie im Netz auf eisbahn.gunzenhausen.de.