Gunzenhausen | Lebensmittel bei „Der Speis“ werden knapp

Symbolbild

"Die Speis" in Gunzenhausen ist ein Gemeinschaftsprojekt des Diakonischem Werks, der Caritas und der Stadt Gunzenhausen. Zwei Mal die Woche und zwar am Dienstagvormittag und am Freitagnachmittag, können Bedürftige hier Lebensmittel und Hygieneartikel in Haushaltsmengen abholen. Ansprechpartnerin ist Lydia Mägerlein - auch hier werden die Grundnahrungsmittel langsam knapp. Kommen jetzt auch mehr Hilfsbedürftige zu Ihnen?

Wer „Die Speis“ in Gunzenhausen unterstützen möchte als Helfer oder mit Lebensmittelspenden, der findet alle wichtigen Informationen unter ingunzenhausen.de.