Gunzenhausen | Neues Schulamt für Gunzenhausen

Foto: Michael Lueb (li.) vom staatl. Bauamt und 1. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz (re.)

Es soll das Stadtbild von Gunzenhausen weiter prägen. Doch die Meinungen darüber gehen auseinander. Es geht um den Bau des neuen Schulamtes. Bis zum Jahr 2026 baut der Freistaat ein neues Landesamt für Schule mit Planungsamt. 150 Arbeitsplätze sind dort untergebracht. Dafür muss aber das Haus Silo Nähe der Bahnhofstraße abgerissen werden. Das sei ein großer Eingriff ins Stadtbild, so ein neuer Komplex passe gar nicht rein oder hätte man nicht umbauen können? Viele stellen sich diese Fragen. Doch ein Umbau wäre deutlich teurer geworden, sagt Michael Lueb, zuständiger Bereichsleiter für Hochbau beim Staatlichen Bauamt Ansbach. Und auch beim Mitspracherecht der Bürger sei das so eine Sache:


Der Neubau werde bis zu 35 Millionen Euro kosten. Alle Pläne und Entwürfe sind noch bis Freitag im Foyer der Stadthalle Gunzenhausen zu sehen.