Gunzenhausen | Riesiger Keller vollgelaufen

Symbolbild
©THW

Am Sonntagnachmittag hat über Gunzenhausen ein Unwetter gewütet. Und der Starkregen sorgte dafür, dass ein großer Keller in einem Industriebetrieb vollgelaufen ist. Die Firma lagert ihre Schmierstoffe im Keller. Wasser und Öl vermischten sich zu einer Gesamtflüssigkeit von rund 200.000 Liter. Das Wasser war bis zu einem Meter hoch, schildert Willi Rettlinger vom THW Gunzenhausen: