Gunzenhausen | Schüsse auf Katze geklärt

Der Fall einer angeschossenen Katze aus Gunzenhausen hat viele Menschen in der Region bewegt. Jetzt ist der Fall wohl geklärt. Laut Polizei ist ein 73-Jähriger der Schütze. Der Mann habe eingeräumt, im Garten auf Zielscheiben geschossen zu haben. Aus Versehen habe er möglicherweise die Katze getroffen. Er wolle für die Tierarztkosten aufkommen. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Foto: Symbolbild