Gunzenhausen | Welche Vögel sind denn da?

Foto: LBV

Der Landesbund für Vogelschutz in Hilpoltstein und bayerische Pflegeeinrichtungen haben sich jetzt für ein deutschlandweit einmaliges Projekt zusammengetan. Die Heimbewohner sollen zu wissenschaftlichen Zwecken die Vögel beobachten und sie bestimmen. Dazu werden im Außenbereich Futterstellen aufgestellt. Zu den zwei ersten Pflegeeinrichtungen, die mitmachen, gehört ein Altenheim in Gunzenhausen. Das Projekt könne für die Heimbewohner ein Plus an Lebensqualität bedeuten. Es wird auch von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt begleitet.