Gunzenhausen | Werkstatt für Jedermann

Ein FabLab ist eine High-Tech-Werkstatt für Jedermann zum Basteln, Tüfteln, Experimentieren und Erfinden
©FabLab Rothenburg

In Gunzenhausen entsteht derzeit eine Art Werkstatt für Jedermann. Es nennt sich „FabLab“ und ist von der Zukunftsinitiative Altmühlfranken. Dort sollen hochwertige Geräte stehen, die alle Interessierten gegen eine Gebühr benutzen dürfen. Beispielsweise einen 3D-Drucker oder einen Laser Cutter. Seit zwei Jahren laufen die Planungen. Nächste Woche (14.01) gibt es eine offizielle Vereinsgründung. Katrin Kimmich von der Zukunftsinitiative Altmühlfranken:

"Wir möchten gern alle möglichen an Technik interessierten Leute mitnehmen. Ob es jetzt Fachlehrer sind oder pensionierte Arbeiter aus Industrieunternehmen, die hier vielleicht noch mitmachen möchten und mitgestalten möchten, weil das FabLab lebt nur mit den Ehrenamtlichen, die auch letztendlich für die Öffnungszeiten und die Betreuung vor Ort zuständig sind. Die müssen nämlich geschult sein an den Geräten und den Leuten das zeigen können und die betreuen können, weil alleine kann man niemanden an diese hochtechnischen Geräte lassen."