Hagenbüchach | Gefährliche Aktion

In Hagenbüchach im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim ist eine Radfahrerin in ein Drahtseil gefahren, das über den Weg gespannt war. Das ganze war aber wohl keine Falle gegen Mountainbiker. Eine Frau hatte das Seil gespannt, um ihre entlaufenen Pferde zu fangen, heißt es von der Polizei. Zum Glück ist das Seil aber abgerissen. So hat sich die Radfahrerin nicht schwerer verletzt. Gegen die Frau laufen jetzt aber trotzdem mehrere Verfahren.