Heidenheim | Impfungen kommen etwas zu spät

Symbolbild

Das mobile Impfteam des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen war schon da, das Virus aber hat zu früh zugeschlagen. In einem Pflegeheim in Heidenheim sind 57 Bewohner und 16 Mitarbeiter positiv getestet worden, wir haben darüber berichtet. Mehr als 30 Personen haben die Impfung in dem Heim schon erhalten, sagt der Vorstand des Betreibers. Hätte das Virus noch ein bisschen gewartet, wären die Menschen dort vielleicht schon immunisiert gewesen, überlegt der Vorstand.