Heidenheim | Unfall mit vier Verletzten

Symbolbild

Bei einem Unfall zwischen Heidenheim und Ostheim hat es gleich vier Verletzte gegeben. Eine 21-Jährige will mit einem Kleintransporter in die Staatsstraße einbiegen. Dabei nimmt sie einem anderen Autofahrer die Vorfahrt und sie stoßen zusammen. Am schlimmsten erwischt es diesen Autofahrer. Er kommt schwer verletzt ins Krankenhaus. Seine Beifahrerin sowie die Fahrerin des Kleintransporters und deren Beifahrerin kommen mit leichteren Verletzungen davon. Der Sachschaden liegt allerdings bei rund 45.000 Euro, schätzt die Polizei. Außerdem muss sich die 21-Jährige wohl wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.