Heidenheim | Wer will Wetterfrosch werden?

Im Raum Heidenheim werden vom Deutschen Wetterdienst jetzt ehrenamtliche Wetterbeobachter gesucht. Interessierte werden mit einem professionellen Niederschlagsmesser ausgestattet, für den dann ein geeigneter Standort gefunden wird.

Die wichtigste Voraussetzung ist, dass man einen Computer, ein Tablet oder ein Mobiltelefon mit Internetanschluss hat, denn die Daten werden über einen Link eingegeben und dann täglich, zu festgelegten Zeiten, an den Deutschen Wetterdienst übertragen. Für die Hobby-Wetterfrösche gibt es eine jährliche Aufwandsentschädigung von 635 Euro. Für Urlaub und Krankheit muss man dann aber auch selbst eine würdige Vertretung finden.