Heilsbronn | Gespräche bisher ohne Erfolg

Der fränkische Modelleisenbahn-Hersteller Fleischmann sucht dringend einen Kooperationspartner. Oder einen Käufer. Wenn es keine Lösung gibt, komme Fleischmann laut einem Firmensprecher um einen Personalabbau nicht herum. Davon betroffen wäre auch der Entwicklungsstandort in Heilsbronn. Werkschließungen seien aber nicht geplant. Fleischmann gehört zur "Modelleisenbahn Holding" in Österreich. Nach der Insolvenz gab es vor zwei Jahren einen Neustart. Seither lässt das Unternehmen aus Kostengründen unter anderem in Rumänien und Vietnam produzieren. Gespräche über eine Kooperations-Lösung gab es schon. Allerdings kam bisher noch nichts Konkretes dabei heraus.