Heilsbronn | Im Schlaf überrascht

Dass wir aktuell viel Zeit zu Hause verbringen, hält einen Unbekannten offenbar nicht davon ab, in Heilsbronn einzubrechen. Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Großhabersdorfer Straße im Gemeindeteil Bürglein schreckt hoch, da sie ein Geräusch hört. Dann bemerkt sie einen unbekannten Mann in der Wohnung. Als sie sich ihr Handy schnappt, um die Polizei zu rufen, flüchtet der Mann ohne Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Deswegen sucht die Ansbacher Kripo jetzt Zeugen. Der Mann soll etwa 1,80 m groß und schlank sein.