Heilsbronn | Mit E-Bike gestürzt

Nur weil sie wohl einen Fahrradhelm getragen hat, ist eine Frau in Heilsbronn nicht schwerer am Kopf verletzt worden. Die 56-Jährige ist mit ihrem E-Bike auf einer Straße unterwegs. Als sie versucht, nach rechts auf den nassen Bordstein im spitzen Winkel auf den Gehweg zu fahren, stürzt sie. Ein Fußgänger kommt der Frau gleich zu Hilfe. Sie kommt mit Verletzungen an Händen, Knie und Kopf später ins Krankenhaus. Der Fahrradhelm konnte laut Polizei schlimmere Kopfverletzungen verhindern.