Heilsbronn | Noch kaum Staus vor Baustellenampel

Auf der B14 Ansbach - Nürnberg will das Staatliche Bauamt Ansbach eine neue Bahnbrücke bauen. Für die Vorbereitungen steht jetzt schon kurz vor Heilsbronn eine Baustellenampel. Zum Glück wird sie von vielen Verkehrsteilnehmern, die morgens und abends hier als Pendler unterwegs sind, noch kaum beachtet. Und das ist auch so beabsichtigt, erklärt Michael Schätzl vom Staatlichen Bauamt:

"Grund für die Maßnahme ist der für nächstes Jahr geplante Neubau der dort im Wald befindlichen Bahnbrücke. Dazu ist südlich der Strecke eine Behelfsumfahrung erforderlich, für die ein Teil des Waldes gerodet werden muss. Die Arbeiten sollen jeweils erst gegen 8.30 Uhr begonnen werden und vor Einsetzen des Berufspendlerverkehrs abgeschlossen sein."