Heilsbronn | Schwelbrand in Baucontainer

Symbolbild

Ihren Sonntag haben sich mehrere Anwohner in Heilsbronn sicher anders vorgestellt: Sie mussten wegen eines Feuerwehreinsatzes ihre Häuser verlassen. In einem Baucontainer in der St.-Gundekar-Straße entdeckt jemand Rauch aufsteigen. Als die Feuerwehr kommt, wölbt sich der Container schon nach außen. Die Feuerwehr lässt 10 Personen zur Sicherheit evakuieren und kann dann den Brand schnell löschen. Wie sich herausgestellt hat, hat wohl ein überhitzter Akku einen Schwelbrand ausgelöst. Nach etwa zwei Stunden konnten die Anwohner in ihre Häuser zurück.