Heilsbronn | versuchter Totschlag in Pension

In einer Heilsbronner Pension sind drei Männer so sehr in Streit geraten, dass ein Mann schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitten hat. Alle drei standen laut Polizei wohl unter Alkohol, dann hätten zwei von ihnen auf den 37-Jährigen brutal eingeschlagen. Möglicherweise haben sie ihm auch gegen den Kopf getreten. Der Mann kam ins Krankenhaus. Für die Kripo Ansbach geht es bei den Ermittlungen möglicherweise um versuchten Totschlag.