Hemmersheim | Unfall mit vier Verletzten

Symbolbild

Bei nur einem Verkehrsunfall im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim sind alle vier Insassen so schwer verletzt worden, dass ein Großaufgebot an Rettungskräften kommen musste. Der Unfall geschieht an der Kreuzung bei Hemmersheim. Ein Autofahrer nimmt einem anderen die Vorfahrt. Alle vier Fahrzeuginsassen werden verletzt. Drei Rettungsfahrzeuge und ein Rettungshubschrauber mussten kommen. Außerdem rückten die Freiwillige Feuerwehr aus Oberickelsheim, Polizei und ein Abschlepper für die Fahrzeugwracks an. Gegen den mutmaßlichen Unfallverursacher, einen 28-Jährigen, ermittelt die Polizei jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung.